intro_weingut.jpg



Kalchrainer Müller-Thurgau 2013 durch "marmite" ausgezeichnet

Bei einer professionellen Verkostung von 35 Thurgauer Weissweinen bewertete die Jury der renommierten Kochzeitschrift "marmite" den Kalchrainer Weisswein zusammen mit dem Pinot Gris 2013 vom Schlossgut Bachtobel mit der höchsten Punktzahl 16. Der Weisswein der Staatsdomäne wurde als Wein mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis ausgezeichnet.

Marmite_Wein-Kalchrain (02.07.2015 17:18)  [PDF, 2.00 MB]


Amphoren Weine - Naturweine

Die Jubiläums-Amphoren Weine "450 Jahre Rebberg Kalchrain - Äbtissin Katharina Schmid" 2013 sind abgefüllt und stehen in einer limitierten Menge von je 250 Flaschen zum Verkauf zur Verfügung:

Müller Thurgau Amphore 2013. Fr. 25.-

Blauburgunder Amphore 2013. Fr. 25.-

Der Jubiläumswein wird nach der Äbtissin benannt, welche 1563 die ersten Reben auf der langen Egg einschlagen liess. Dort, wo sich auch der heutige Rebberg befindet.

Während Jahrhunderten wurde Wein in Klöstern in Tongefässen vergärt und ausgebaut. Wir nehmen damit eine alte weinbauliche Praxis wieder auf. Der Weisswein wird wie Rotwein auf der Maische vergoren! Dieser Naturwein wird wie folgt produziert

  • Ganzbeeren-Vergärung mit natürlichen Hefen, sog. Spontanvergärung
  • Langsame Maischegärung. Der Wein bleibt während 6 Monaten auf der Maische (Hefen, Traubenhäute, Kerne)
  • Minimalster Einsatz von Schwefel (Sulfite)
  • Extraktion von Sekundäraromen aus den Traubenhäuten und Kernen
  • Mässiger Sauerstoffaustausch aufgrund durchlässiger Terracotta-Amphoren
  • Umziehen des Weines durch Schwerkraft, kein Umpumpen
  • Abfüllung ohne Filtration

 


 

 

 

 

 

450 Jahre Rebberg Zisterzienserinnen-Kloster Kalchrain

1563 liess Äbtissin Catharina Schmid auf der "langen Egg" im Kalchrain Reben einschlagen. Seit 450 Jahren ist der Rebberg Kalchrain mit Reben bestockt! In einer kleinen Broschüre wird die Geschichte des Kalchrainer Rebbergs nachgezeichnet. Anlässlich dieses Ereignisses werden vom Jahrgang 2013 zwei Jubiläumsweine "Äbtissin Catharina Schmid" gekeltert. Wir nehmen dabei eine alte klösterliche Kelterungspraxis wieder auf und bauen die Weine in zwei Terracotta-Amphoren aus. Die Jubiläumsweine in limitierter Menge kommen im September 2014 in den Verkauf.

Broschüre 450 Jahre Rebberg Kalchrain  [PDF, 1.00 MB]